schließen

Topigs Norsvin testet 3D-Scan-Technologie in der Zucht

3dscan

Oktober 20, 2016

Zurück

Topigs Norsvin testet 3D-Scan-Technologie als eine Option zur Bewertung des Körperbaus lebender Schweine. In dem Test wurden 3D-Infrarotbilder lebender Tiere gemacht und diese mittels einer speziellen Software zu einem Abbild des Körperbaus zusammengesetzt. Die Genauigkeit und Zuverlässigkeit dieser Technologie wird durch weitere Verfahren und Untersuchungen untermauert und weiter verifiziert. Der Test legt seinen Fokus auf die Primär – und Schlachtmerkmale der Schweine.

The technology of infrared 3D scanning is an option that can be positioned between the very accurate but complicated and expensive technology of CT scanning and the now most commonly used of Ultrasound Life Muscle Scanning or LMS. LMS is widely used at Topigs Norsvin’s breeding farms worldwide. The more accurate 3D scanning will contribute to a better selection accuracy and will increase the genetic progress of Topigs Norsvin genetics for carcass confirmation traits. This will lead to more added value for our customers.

Das 3D-Infrarot-Scanning ist ein Verfahren, das zwischen dem sehr genauen, aber komplizierten und teuren CT-Scan und den etwas überstrapazierten Ultraschalluntersuchung zur LMS-Bestimmung positioniert werden kann. LMS ist auf den Zuchtbetrieben von Topigs Norsvin weit verbreitet und wird weltweit eingesetzt. Je genauer die 3D-Scans werden, desto mehr tragen sie zu einer genaueren Zuchtwertschätzung  und einem schnelleren genetischen Fortschritt in Merkmalen der Schlachtkörperqualität bei. Dies führt so direkt zu einem Mehrwert für unsere Kunden.